Verkehrsrecht

 

Wer auffährt hat immer Schuld…“

 

Das stimmt oft, leider jedoch nicht immer.

Daher ist es dringend notwendig dass sie, sollten Sie einen Verkehrsunfall gehabt haben, sofort die Polizei zu benachrichtigen und danach sofort uns aufzusuchen.

 

Jeder Autofahrer, der unverschuldet einen Verkehrsunfall hatte, hat Anspruch auf einen kostenlosen Rechtsanwalt.

Wir helfen Ihnen Ihre Schadenersatzansprüche  und / oder Schmerzensgeldansprüche gegenüber der Versicherung des Gegners durchzusetzen.

 

Wie wickeln auch die finanzielle Seite für Sie (gegenüber der Reparaturwerkstatt, Gutachter etc.) ab und klärt auf  über alle weiteren Ansprüche

 

  • Merkantiler Minderwert
  • Totalschaden/ 130% Grenze
  • Mietwagenkosten
  • Nutzungsausfall
  • An,-Abmeldekosten
  • Auslagenpauschale
  • Verdienstausfall
  • Haushaltsführungsschaden
  • Schmerzensgeld

 

Es würde den Rahmen dieses Merkblattes sprengen alle Ansprüche aufzulisten.

Wir beraten Sie gerne ausführlich. Aber auch wenn Sie den Unfall selbst verschuldet haben, ist es dringend notwendig uns aufzusuchen, da in der Regel gegen Sie von der Polizei ein Bußgeldverfahren in die Wege geleitet wurde.

Folgen Sie uns auf Facebook.

Bürozeiten

Mo, Di und Do: 08:00-13:00 Uhr und 14:00 -17:30 Uhr

Mi und Fr: 08:00-13:00 Uhr und 14:00 -17:00 Uhr

Sprechstunden (auch vormittags!)

Zu den Bürozeiten und nach Vereinbarung.

Telefon: 0209 22081

Fax: 0209 200533

info@ra-stoeckmann.com

info@ra-menne.de

Rechtsanwaltskanzlei

Stöckmann und Menne

Fachanwälte